Die gesammelten Spenden des Abends gehen an den Offenburger Spastikerverein e.v.
Die musikalische Begleitung führte ein Klassikquintett, bestehend aus Eltern der Darsteller. Damit die Theater-AG auch weiterhin bestehen bleiben könne, bedarf es, laut Direktor Hoffarth, neben viel Engagement und Einsatz auch finanzieller Unterstützung. Eine Finanzspritze erfolgte von Sponsoren wie E-Werk-Mittelbaden, der Sparkasse Offenburg und der Volksbank OG, was der Theatertruppe erlaubt, weiterhin in die Technik und Ausstattung der Bühne zu investieren.

Schauspielbesetzung:
In der Rolle der Putzfrau (Caroline Seemann), Puck (Emilie Gourlan), Oberon (Lina-Sophie Heideker) und Gattin Titania (Mia Letsche).

In weiteren Rollen waren zu sehen:
Zettel (Helen Dehmer), Theseus (Annie Teichgraeber), Hippolyta (Nele Fleig), Demetrius (Leonie Kimmig), Helena (Paula Vilchez), Lysander (Lucia Alsonso), Hermia (Aylin Beyram), als Handwerker (Jule Braun, Lena Bruhier, Carlotta Niemeyer, Shekh Hanjol) und als Feen und Wächter (Nikita Ernst, Emma Glasemann, Mina Ahmadi und Gabriel Fugmann).

Regieleitung und Konzeption: Julia Roth-Herrmann

Kontakt

Turnhallestr. 2
77652 Offenburg
0781 / 9362-0
0781 / 9362-33 | Fax
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schulleitung: Frau Silke Moser

Sekretariat

Mo 9:00 - 11:30
Di 9:00 - 9:30 / 11:00 - 11:30
Mi 9:00 - 11:30
Do 9:00 - 11:30
Fr 9:00 - 9:30 / 11:00 - 11:30
Frau Großklaus
Frau Baudendistel

Schülerbücherei

Öffnungszeiten
Montags 9 - 12 Uhr
Mittwochs 10 - 12 Uhr

 

Impressum & Datenschutz